Indikationen

Typische Indikationen für Osteopathie

  • Chronische Schmerzzustände des Bewegungsapparates (z.B. Wirbelsäule und Gelenke)
  • Akute Beschwerden (z.B. Peitschenschlagsyndrom, Hexenschuss)
  • Sportverletzungen (akut und chronisch)
  • Kopfschmerz, Migräne, Schwindel
  • Folgebeschwerden nach Unfällen und Operationen
  • Beschwerden im HNO-Bereich (z.B. chronische Nasennebenhöhlenentzündung, chronische Mittelohrentzündung, Tinnitus)
  • Kiefergelenksprobleme
  • Beschwerden im Bereich der Atemwege (z.B. chronische Bronchitis, Asthma bronchiale, Infektanfälligkeit)
  • Beschwerden des Verdauungstraktes (z.B. Obstipation, Verdauungsprobleme, Mb. Crohn)
  • Probleme im Urogenitalbereich (z.B. Inkontinenz, Menstruations- oder Prostatabeschwerden, unerfüllter Kinderwunsch)
  • Neurovegetative Probleme (z.B. Depression, Stress, Schlafstörung)
  • Begleitung während der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • Behandlungen von Säuglingen (z.B. Stillprobleme, Verdauungsbeschwerden, Schrei- und Speibabys, Schlafstörungen)
  • Prävention

 

Grenzen der Osteopathie

Die Osteopathie ist keine Notfallmedizin, schwere und akute Erkrankungen (Tumore, Herzinfarkt) und akute Infektionen (bakterielle Entzündungen) sollten zuerst schulmedizinisch versorgt werden.

© ORDINATION MIT HERZ     Gutauerstrasse 42, 4230 Pregarten, +43 (0) 7236.26278